Zusammenarbeit mit uns

Datenbank der Subunternehmer/Lieferanten

Aufnahme in die Datenbank der Subunternehmer/Lieferanten des Unternehmens Doprastav, a.s.

Die Grundvoraussetzung für eine zukünftige Zusammenarbeit ist die Aufnahme Ihrer Firma in die interne Datenbank der Subunternehmer/Lieferanten des Unternehmens Doprastav, a.s. (nachfolgend nur „Datenbank“).

Die Vorgehensweise beim Eintrag in die Datenbank ist folgende:

  1. Ausfüllen des Fragebogens Erfassungsblatt des Subunternehmers/Lieferanten unter Angabe des Unternehmensbereichs/der Tätigkeit des Subunternehmers/Lieferanten aus der Codeliste der Bauarbeiten und zusammenhängender Tätigkeiten von Doprastav, a.s. ,

  2. elektronische Übermittlung des ausgefüllten Fragebogens (eingescannt im PDF-Format), gegebenenfalls auch Anlagen an die E-Mail-Adresse podzhotovitel@doprastav.sk .

Erst nach dem Eingang des komplett ausgefüllten Fragebogens wird Ihre Firma in der Datenbank erfasst und anschließend, nach der Überprüfung der gemachten Angaben über Ihre Firma aus öffentlich zugänglichen Quellen, wird sie zur Genehmigung vorgeschlagen. Über die Genehmigung Ihrer Firma in der Datenbank und über die Pflicht zur Mitteilung jeglicher Veränderungen bei den in der Datenbank erfassten Angaben an das Unternehmen Doprastav, a.s. werden wir Sie anschließend auf elektronischem Wege informieren.


Hinweise für die Subunternehmen/Lieferanten »

Codeliste der Bauarbeiten und damit zusammenhängender Tätigkeiten von Doprastav, a.s.

Erfassungsblatt des Subunternehmers/Lieferanten


Hinweis gemäß dem Gesetz Nr. 315/2016 GBl. über das Register der Partner des öffentlichen Sektors und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze

Das Unternehmen Doprastav, a.s. weist seine Partner und Subunternehmer darauf hin, dass ab seit dem 01.02.2017 das Gesetz Nr. 315/2016 GBl. über das Register der Partner des öffentlichen Sektors und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze wirksam ist, mit dem das Register der Partner desöffentlichen Sektors (slowakisch Register partnerov verejného sektora, nachstehend nur „RPVS“) gegründet wurde. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung darf der Staat keine Verträge mit Personen abschließen, die verpflichtet sind, sich ins RPVS einzutragen, und dort nicht eingetragen sind, oder wenn die Sublieferanten dieser Personen verpflichtet sind, sich ins RPVS einzutragen, und dort nicht eingetragen sind.

Personen, die spätestens zum 31.01.2017 im Verzeichnis der wirtschaftlichen Eigentümer eingetragen waren, sind seit dem 01.02.2017 automatisch auch im RPVS eingetragen, aber nur mit einer Wirksamkeit bis zum 30.06.2017. Daher weisen wir die Sublieferanten wie auch eventuelle zukünftige Vertragspartner darauf hin, einen erneuten Eintrag ins Register der Partner des öffentlichen Sektors sicherzustellen und dies vor Ablauf der Gültigkeit des aktuellen Eintrags.

Ein fehlender Eintrag im RPVS kann die Beendigung des Vertrags von Seiten des Staats bewirken. Wenn die Partner und Sublieferanten der Firma Doprastav, a.s. bei der Vertragsunterzeichnung und/oder während der Wirksamkeit des Vertrags keinen gültigen Eintrag im RPVS haben, wird die Firma Doprastav, a.s. solche Vertragsverhältnisse nicht fortführen können.