Akkreditierte Prüflabors

Doprastav, a. s., OJ TESS führt die Tätigkeit eines akkreditierten Prüflabors im Sinne des Akkreditierungszeugnisses (Registriernummer S-094) aus.
Es ist befähigt für die Ausübung physikalisch-mechanischer Prüfungen von:

  • Erdstoffen,
  • hydraulisch gebundener Gemische,
  • frischem und ausgehärtetem Beton,
  • Spritzbeton,
  • Zement,
  • Mörtel,
  • Gestein,
  • Baustahl,
  • Asphaltbindemitteln,
  • Asphaltgemischen,
  • Betonkonstruktionen,
  • Betonfertigteilen,
  • Straßen- und Brückenfahrbahnen,
  • der Dichtheit der Abwasserleitungen und Schächte.

Neben der vorgenannten Prüfungen von Werkstoffen und Konstruktionen führt das Labor auch folgendes aus:

  • Vorschlag für die Zusammensetzung (Typenprüfung) für Asphaltgemische,
  • Vorschlag für die Zusammensetzung (Typenprüfung) für Betongemische,
  • Vorschlag für die Zusammensetzung (Typenprüfung) für mit hydraulischen Bindemitteln verbundene Gemische,
  • Vorschlag für die Zusammensetzung stabilisierter und verbesserter Erdstoffe,
  • Typenprüfung von Gestein.
  • abschließende Tests von kohäsiven und lockeren Erdstoffen,
  • Vorschlag für die Zusammensetzung von Einpressmörtel (Typenprüfung).

Die Befähigung zur Ausführung unparteiischer und vertrauenswürdiger Prüfungen weisen die genannten Regionallabors durch die Erfüllung der Anforderungen der Norm ISO/IEC 17025:2005 nach.

OJ TESS führt in ihren Regionallabors auch nicht akkreditierte Tätigkeiten auf dem Gebiet der Prüfung von Bauwerkstoffen, Produkten und Konstruktionsschichten bei Fahrbahnen aus.
Zu den nicht akkreditierten Prüfungen gehören:

  • Absonderung von Wasser aus frischem Mörtel,
  • Volumenbeständigkeit von Mörtel,
  • Messung der Oberflächenfeuchte von Beton,
  • Marshall-Stabilität und Marshall-Fließwert von Asphaltgemischen,
  • Fließfähigkeit des Asphaltgemischs - Schellenberg-Test,
  • Adhäsion von Asphalt am Gestein,
  • Messung der geodätischen Verdichtung,
  • Frostbeständigkeit CBGM.